Newcastle United.*

5 Freunde das sind wir … vorne (nona) ich der Mo, dann von links nach rechts Bliss, Mylo, Muchacha und Aysha.

Im einzelnen:

Das ist die Muchacha, oder kurz Mucha. Bitte spanisch aussprechen – unsere Menschen bestehen drauf. (Muutscha) Eigentlich heißt sie Alice vom Kaffeehaus und ich darf hier nicht vergessen ihre Mama Kaffee, ihre Schwester Alba und ganz speziell die Johanna zu grüßen. Sie ist wunderschön und eine ganz liebe. Als Welpe (Hundekind) hat sie sich leider am linken Auge verletzt, aber sie entdeckt trotzdem die Hasen am Feld immer vor mir. Wahrscheinlich weil sie so verfressen ist. Sie ist ein wahrer Retriever – sie bringt dem Max alles was er ihr wirft. Meins ist das ja nicht so unbedingt.

Und das wichtigste: sie ist die Mama von den As und Bs.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die zweite Dame in unserer Runde ist Aysha, korrekt Newcastle’s Aysha – Maid of Survive. Sie ist die Nr. 7 aus unserem A-Wurf.

Yshi ist was ganz besonderes und hat vor nichts und niemandem Angst. Selbst Missi’s Staubsauger – der Henry – zählt zu ihren Freunden. Sie ist unsere Zart-Edelbitter-Schokolade mit einem Hauch Chili. Mit ihr wirds hier nie fad – sie hat stets die besten Ideen was man alles so treiben könnte. Und obendrein ist sie die Mama vom C-Wurf. Muss ich mehr sagen?

 

Das ist Mylo.
Bruno von Gutenthal. Ein Mannheimer. Auch hier wieder Grüße an die Mama Gesa, an Arusha, Dana, Achim und Hanno!
Zugegeben auch ein schöner Rüde. Ein Silver Labrador Retriever mit amerikanischen Vorfahren. Er ist der beste Ballfänger im Rudel, wenn nicht überhaupt. Ansonsten wäre noch zu erwähnen, dass er der Vater von den Cs ist. Respekt mein Lieber.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und hier ist unser Nesthäkchen – die Bliss (Newcastle’s Bliss – Maid of Happiness)! – die Nr. 4 der B’s.

Nesthäkchen passt nicht mehr so ganz – sie ist mehr schon ein Haken ;-) und man kann sie getrost als “Rüdin” bezeichnen. Wo immer Mylo und ich sind ist sie auch – mit Mädchenkram hat sie’s eher weniger. Nur wenn sie will, dann macht sie auf Diva, und dass sie eine wunderbare Tante abgibt hat sie beim C-Wurf bewiesen. Unser aller Liebling.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Auf unsere Melange hätt ich jetzt beinah vergessen, aber eine Katze muss man nicht immer im Kopf haben. Wir sagen Mela oder Mel zu ihr und sie ist trotz ihrer Herkunft ;-) schwer in Ordnung. Sie ist eine Glückskatze … weil ich sie ins Rudel aufgenommen hab? Nein, unsere Menschen meinen, das wär wegen den 3 Farben. Wenn sie gut drauf ist geht sie auch mit spazieren – schon irgendwie cool unsere Mel.

 
 

Das beste hab ich mir für den Schluss aufgehoben – mich.
Ich bin der Momo oder Mo, korrekt Momo vom Rechenmacher. Meines Zeichens echter Bayer und der Rudelführer hier. Meine Lieblings-beschäftigungen sind weder fressen noch spielen sondern spazierengehen und bloggen. Das wars jetzt aber. Den Pfau zeig ich euch nicht – der lebt nur zeitweise auf unserem Baum und gehört dem Christian. Bleibt nur noch einen Gruß an meine Mama Cindy und an alle anderen in Deggendorf zu schicken und euch viel Freude hier an unseren Seiten zu wünschen.

 

*) Der Newcastle United Football Club (auch bekannt als The Magpies und The Toon) ist ein englischer Fußballverein aus Newcastle upon Tyne im Nordosten des Landes.